Tim Pangritz - Webentwickler (Full Stack)

Ich komme aus dem Rhein-Sieg Kreis, nähe Bonn, und bin seit einigen Jahren als selbstständiger Webentwickler tätig. Bereits neben dem Abitur habe ich mich mit meinem ersten komplett eigenen Projekt „MyStartPanel“ selbstständig gemacht und neben der Entwicklung eigener Projekten, habe ich auch für Kunden gearbeitet, die auf mich zu gekommen sind.

Bei meiner Arbeit lege ich großen Wert auf Qualität, Sicherheit und auch auf den Einsatz aktueller Technologien. Durch mein großes Interesse an neuen (Web-)Technologien und auch Themen wie beispielsweise künstliche Intelligenz, halte ich mich stets auf dem neusten Stand der Technik und bilde mich selbstständig weiter.

Full-Stack Entwicklung

Backend

Moderne Backend-Entwicklung auf Basis von PHP mit aktuellen Frameworks wie beispielsweise Laravel und SQL basierten Datenbanken. Zudem ist auch das Entwickeln von RESTful-APIs kein Problem!

Frontend

Frontend-Entwicklung mit HTML5, CSS3 und JavaScript in Verbindung mit modernen Frameworks wie Vue.js und Bootstrap sowie Progressive Web Apps und anderen atuellen Web-Technologien!

Tools

Zu den in meinem Workflow benutzten Tools gehören neben Git, Webpack, npm und composer auch PHPUnit sowie CSS-Präprozessor wie beispielsweise SASS

Sie suchen Unterstützung bei einem Projekt? Dann kontaktieren Sie mich einfach und unkompliziert!

Erfahrung

Mitte 2019

Shopware Logo

Mein erstes Plugin ist auf dem Weg in den Shopware Store! Nachdem ich einige Plugins und Themes für Kunden entwickelt habe, entwickelte ich jetzt mit dem "Easy Menu Designer" mein erstes Plugin für den Shopware Store.

Mitte 2018

Shopware Logo

Ich war inzwischen für mehrere große Kunden für die technische Umsetzung von Online-Shops auf Shopware Basis zuständig. (Entwicklung von Themes und Plugins)

Anfang 2018

Shopware Logo

Ich habe mich intensiv mit der Entwicklung von Plugins und Themes für Shopware beschäftigt und auch eigene Plugins und Themes entwickelt.

Mitte 2016

KnauberWelt.de

Des Weiteren war ich für die technische Umsetzung von KnauberWelt.de zuständig und habe neben der Umsetzung des WordPress-Designs auch zahlreiche WordPress-Plugins, beispielsweise für die Integration der Produkte aus dem Online-Shop, entwickelt.

Anfang 2016

Digital Signage

Eins meiner ersten, etwas größeren Projekte für einen Kunden war die Digital Signage Softwarelösung für die Knauber Freizeitmärkte. Auf den Stelen in den Filialen können Kunden unter anderem zusätzliche Informationen zu Events, Produkten oder auch anderen Aktionen abrufen, aber auch im Online-Shop nach Produkten suchen und einiges mehr.

Ende 2014

Cramfire

Im Winter 2014 ging die webbasierte Version des Vokabeltrainers Cramfire online, der von meinem Vater zuvor mit Delphi als Desktop-Anwendung entwickelt wurde. Auf meinen Rat hin, haben wir zusammen Cramfire als Webanwendung veröffentlicht und ich unterstütze ihn weiterhin bei der technischen Umsetzung. Aktuell ist eine komplette Modernisierung in Arbeit.

Mitte 2014

Selbstständigkeit

Im Sommer 2014 habe ich sowohl mein Abitur als auch meine Ausbildung abgeschlossen und bin seit dem selbstständig im Bereich Webentwicklung. Zum einen arbeite ich an eigenen Projekten, aber auch im Auftrag für Kunden.

Ende 2012

MyStartPanel

Mein erstes größeres Projekt, welches ich neben dem Abitur umgesetzt habe, war MyStartPanel.com. Das, zunächst eigentlich nur für meinen Vater und Bekannte gedachte, Projekt ermöglicht das Erstellen einer persönlichen Startseite mit den eigenen Favoriten und der bevorzugten Suchmaschine, die unter anderem das Surfen im Internet schneller und bequemer macht. Für die Zukunft sind noch einige Erweiterungen und Optimierungen geplant.

Mitte 2010

Webentwicklung

Mit 16 Jahren habe ich angefangen mich mit dem Thema Webentwicklung zu beschäftigen und habe neben HTML und CSS auch PHP, JavaScript, SQL usw. gelernt.

Mitte 2005

Delphi

Mit 11 Jahren habe ich angefangen Delphi zu lernen und habe mein erstes Programm geschrieben: Ein Programm, mit dem man sich die ersten zehn Zahlen der 1er bis 10er Reihe jeweils auf Knopfdruck anzeigen lassen konnte.